Wallpaper

Dein Februar Wallpaper

29. Januar 2021

Februar hat es ordentlich in sich!

Es geht weiter. Der freimütige Jupiter und der radikale Uranus stehen zum ersten Mal seit 2014 in einem Quadrat zueinander.

Sie treffen sich alle sieben Jahre an diesem Scheideweg. Wir werden diesen Einfluss in den kommenden Tagen und Wochen spüren!

Mit Jupiter im radikalen Wassermann und Uranus im zielstrebigen Stier könnte es weitere atemberaubende Darbietungen von Aufruhr, Anarchie und regelsprengenden Ausbrüchen geben. Dieses Stier-Wassermann-Duell findet in den nächsten Wochen über zwischen mehreren Planeten statt, und zwar seit dem Eintritt von Mars in den Stier am 6. Januar, dem gleichen Tag, an dem das US-Kapitol gestürmt wurde.

Jupiter und Uranus sind beide rebellisch UND hochgesinnt, und da diese beiden Planeten beide in festen Fixzeichen verwurzelt sind, geht es um neue Ideologien.

Dabei bleibt auch noch Merkur rückläufig und sorgt für Blockaden, Missverständnisse.

Misstrauen steigt und die Unzufriedenheit ist groß. Einen Höhepunkt werden wir hier am 10. Februar sehen. Aber es gibt auch einen wunderschönen Aspekt zu sehen. Venus wechselt gleich zu Beginn in das Wassermannzeichen und bildet eine Konjunktion zu Jupiter.

Wichtige Daten im Februar:

11.02.21 Neumond im Wassermann (Auf zu neuen Ufern)

14.02.21 Perfekte Konstellationen für Valentinstag

21.02.21 Merkur wird direktfäufig

27.02.21 Jungfrauvollmond

Was erwartet uns alles und worauf sollten wir unbedingt achten:

Hier gehts zum Astro Journal Premium Newsletter!

Wöchentlicher Premium-Newsletter – immer am Freitag für die kommende Woche in deinem Email Postfach. Support-Hotline: 15 Minuten pro Halbjahr rascher Support in allen Lebensfragen.

Hol Dir Dein Februar Wallpaper!

Und so einfach funktioniert’s:

  1. Du erhältst Dein Wallpaper mit dem astrologischen Newsletter zu Beginn jeden Monats.
  2. Klicke auf das Wallpaper im Blogartikel und speichere es unter Deinen Bildern auf dem Computer ab. Richte es – ganz einfach per Rechtsklick mit der Maus – als Bildschirmhintergrund ein. Damit ist gewährleistet, dass Du Deine astrologischen Zeitqualitäten nicht aus den Augen verlierst.
  3. Danach natürlich nicht vergessen, die Blogartikel auch zu lesen. Du wirst sehen, so nützt Du die Zeitqualitäten noch viel effizienter.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply