Deine Chancen im Januar 2022

3. Januar 2022
Astrologisches Jahres-Visionboard

Wir befinden uns bereits voll und ganz im neuen Jahr. Und, was hast du dir vorgenommen? Nütze den kommenden Monat dazu, dein neues Jahr bestens zu planen – die Zeitqualitäten im Januar eignen sich prima dafür.

Wir hatten gestern einen unterstützenden Neumond, der uns den Weg weist, aber wir müssen auch langsamer werden und nachdenken. Dieser ist auch heute noch spürbar.

Zudem befinden sich im Januar 2022 sowohl Venus als auch Merkur in der Rückläufigkeit. Diese Kombination kann dazu führen, dass wir uns ein wenig träge oder unmotiviert fühlen.

Vielleicht hast du noch einige unerledigte Angelegenheiten oder Projekte, die du noch in Angriff nehmen möchtest? Die zweite Monatshälfte ist ideal, um dich darum zu kümmern. Starte in dieser Zeit jedoch nichts Neues!

Hier findest du die wichtigsten Tage des Monats:

2. Januar 2022 – Neumond im Steinbock „Der Motivationskick!“

Der Steinbock-Neumond versorgt uns mit frischer Energie in einem sonst eher trägen Monat. Dieser Neumond ist ein guter Zeitpunkt, um sich die Ziele für 2022 zu setzen. Dies ist eine Zeit, in der man seine Wünsche niederschreiben sollte. Was du dir jetzt vornimmst, wirst du im neuen Jahr umsetzen. Die Steinbock Energie hilft dir dabei.

Einschub – Jahres-Vision-Board.

14. Januar bis 4. Februar – Merkur rückläufig: BITTE WARTEN!

Die erste Rückläufigkeit des Merkurs in diesem Jahr!

Ist Merkur rückläufig ist die Zeit der Reflexion und der Arbeit mit dem, was wir bereits auf dem Teller haben, anstatt etwas Neues zu beginnen, angebrochen. Der rückläufige Merkur ist auch eine Zeit, in der wir darüber nachdenken können, wie wir mit uns selbst und anderen kommunizieren wollen.

Da diese Merkur-Rückläufigkeit im Wassermann, einem Luftzeichen, beginnt und im Steinbock, einem Erdzeichen, endet, kann unsere Aufmerksamkeit darauf gelenkt werden, wie wir uns von urteilenden und kontrollierenden Gedankenmustern befreien können.

18. Januar – Zeit für neue Wege!

Die größte Neuigkeit in diesem Monat kommt am 18. Januar, wenn die Mondknotenachse zum ersten Mal seit 2004 in den Stier und Skorpion wechselt. Seit Frühling 2020 wanderten die karmischen Knoten über die Zwillinge/Schützen-Achse. Geh nochmals zurück: Was wurde in dieser Zeit bei dir zum Hauptthema? Meist ging es um die neuen Formen der Kommunikationen und um alles was mit Reisen zu tun hatte bzw. Reisen, die leider nicht mehr möglich waren.

Nun kommt ein neuer Themenschwerpunkt auf uns zu. Denn als Nächstes werden die Knoten in Stier (Nordknoten) und Skorpion (Südknoten) stehen. Tierkreiszeichen, die mit Geld, Ressourcen aber auch unseren Beziehungsthemen verbunden sind. Von nachhaltigem Leben über sich verändernde Wertemuster bis hin zu einer neuen digitalen Wirtschaft wird dieser neue Knotenzyklus bis Juli 2023 Veränderungen in unser tägliches Leben bringen.

18. Januar – Uranus wird direktläufig- „Lass Frischluft in dein Leben!“

Uranus ist der Planet des Erwachens, der Veränderung und der Befreiung. Da Uranus seit August 2021 rückläufig ist, könntest du eventuell feststellen, dass Themen aus dieser Zeit in irgendeiner Form wieder auftauchen. Es könnte auch sein, dass Veränderungen oder radikale Umstellungen, die wir damals vorgenommen haben, jetzt in unserem Leben weiter gefestigt oder stabilisiert werden. Bleib offen für neue Wege.

20. Januar – Happy Birthday, liebe Wassermänner!

Die Sonne, die aus dem Steinbock in den Wassermann wechselt, bringt mit Sicherheit Leichtigkeit! Wenn wir von einem Erdzeichen in ein Luftzeichen wechseln, steigt die Energie in unserem Körper nach oben und hilft uns, dass wir uns energiegeladener fühlen. Unsere geistigen Prozesse werden aktiviert. Da Merkur immer noch rückläufig ist, sollten wir trotzdem nur planen und noch nichts neues Starten. Brainstorming ist angesagt!

Wenn du über die astrologischen Zeitqualitäten wöchentlich und detailliert informiert werden möchtest, dann abonniere den wöchentliche Astro Journal Newsletter.

Hier geht es zur Anmeldung!

Astrologisches Jahres-Visionboard

Final Call – Zoom-Workshop: Gestalte dein persönliches Jahres-Visionboard.

Wie kannst du das Jupiter-Jahr 2022 am besten für dich nützen? In diesem zweistündigen Workshop erfährst du die wichtigsten Zeitqualitäten mit ihren Chancen und Herausforderungen für 2022 – und das Monat für Monat. Es wird dir ein Leichtes sein, im Anschluss an den Workshop dein ganz persönliches Visionboard inklusive Future Log zu gestalten und dein Jahr zu planen. Denn eine strukturierte Jahresplanung ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll: Sie hilft dir dabei, positiv und motiviert ins neue Jahr zu starten, um all das zu erreichen, was du dir vornimmst.

Nutze unsere gemeinsame Zeit dazu, mit Freude dein ganz persönliches Jupiter-Jahr 2022 zu gestalten!

  • Zoom-Workshop im Rahmen von 2 Stunden am 05. Januar 2022 ab 19:00 Uhr
  • Gelegenheit, im Livechat Fragen zu stellen
  • Zusammenfassung aller wichtigen Termine als PDF-Dokument
  • Videoaufzeichnung

Mehr Infos und Anmeldung!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply