Salzburg24

Deine Chancen im November

4. November 2020

Es ist Licht am Ende des Tunnels!

Und … wir sind im Monat angelangt, den die Welt erwartet und fürchtet, auch wir Astrologen. Angefangen vom politischen hin zum planetarischen könnte der November,  der bisher spannendste Monat des Jahres 2020 werden.

Wenn ich diese Zeilen schreibe, ist es schon sehr schwer zu glauben, dass es, mit all diesem, was um uns passiert, auch  wieder einmal besser wird. Aber JA, es gibt Licht am Ende des Tunnels, wenn es auch noch nicht zu sehen ist.

Die Intensität der letzten Monate wird weiter zunehmen und Mitte November einen Höhepunkt erreichen. Danach können wir uns endlich wieder etwas entspannen.

Die gute Nachricht ist, dass die unglaublich intensive und angstauslösende Jupiter-Pluto-Konjunktion bald verschwunden sein wird.

Ab der 2. Novemberhälfte 2020 werden wir endlich das Licht am Ende des Tunnels sehen.

Hier zu den Details:

12. November 2020 – Jupiter-Konjunktion Pluto (Der Covid-19 Aspekt)

Dies ist die Dritte und letzte Konjunktion (die beiden anderen Konjunktionen fanden am 4. April und am 30. Juni statt, mehr dazu in meinem Artikel „Der Corona Virus aus astrologischer Sicht„).

Die Furcht und Panik im Zusammenhang mit Covid wird um den 12. bis 20. November seinen Höhepunkt erreichen und danach allmählich nachlassen. Es ist aber nicht so, dass das Virus nach dem 12. November verschwunden sein wird, aber die Angst und die Spannung, die damit verbunden sind, werden sich langsam beruhigen.

13. November 2020 „Mars nimmt die Fahrt auf!“

Normalerweise gibt Mars in Widder richtig Gas. Wenn er rückläufig ist (was er in den letzten Wochen war), ist Mars gezwungen, langsamer zu werden und neue Wege zu finden.

Es ist nicht so, dass wir in den letzten sechs Wochen, als Mars rückläufig war, weniger gearbeitet hätten oder weniger aktiv gewesen wären- ganz im Gegenteil. Ein rückläufiger Mars ist gewöhnlich mit einer Zunahme der Arbeitsbelastung verbunden.

Jetzt nimmt er wieder Fahrt auf und wir sind besonders aktiv. Im besten Sinn können wir wieder richtig loslegen und was weiterbringen, im schlechtesten Fall haben wir mit starker Aggression und Gewalt zu rechnen.

15. November 2020 – Neumond im Skorpion:

Ein erstes großes Aufatmen!

Dies ist ein großer Neumond, da er mit Jupiter, Pluto und Neptun günstige Aspekte aufweist. Wir sehen wieder Perspektiven und haben das Gefühl es gibt ein Morgen, dass wir planen dürfen und können. Am besten Du beginnst mit Deinem Jahresplan für 2021, denn da dürfen wir wieder nach vorne schauen.

21. November 2020 – Happy Birthday, liebe Schützen!

Dank der Schützen-Saison werden wir alle zu dieser Jahreszeit etwas weiser, hoffnungsvoller und abenteuerlustiger.

Dies ist nun Deine Zeit, um endlich wieder zu träumen und diese Träume auch zu verwirklichen.

30. November 2020 – Vollmond und Mondfinsternis in Zwilling.

Doch bevor wir dort ankommen, gibt es am 30. November eine Zwillingsmondfinsternis (Vollmond). Mondfinsternissen bringen tief Emotionen hervor. Oder sie bringen schockierende Informationen ans Tageslicht. Die Tage, die sie umgeben, können chaotisch und verwirrend sein.

Wenn der November auch noch so schwierig erscheint, lass Dich nicht aus der Ruhe bringen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply