Leben, Sterne

Der rückläufige Merkur betrifft: JEDERMANN!!!

25. Juli 2018

Auf manche Sachen ist einfach Verlass! Sowie alle Jahre wieder am Salzburger Domplatz Jedermann vom Tod geholt wird, so wird Merkur, von der Erde aus gesehen, etwa alle vier Monate für ca. 22 Tage rückläufig.

Jetzt ist es wieder einmal soweit und Merkur wird von 26. Juli bis 21. August 2018 rückläufig.

Was hat nun der Jedermann mit dem rückläufigen Merkur zu tun? Der rückläufige Merkur ist doch einfach zuständig, dass vieles nicht so läuft wie wir uns das so vorstellen! Man sollte keine Verträge unterschreiben, nichts Neues starten, keine großen Anschaffungen tätigen, sich nicht ärgern, wenn man vermehrt im Stau steckt oder der Flug nicht planmäßig geht. Aber es ist auch eine Zeit, in der wir Resümee ziehen sollten, was läuft gut in meinem Leben und wo gehört dringend aufgeräumt.

Nachdem dieses Mal der rückläufige Merkur im Zeichen von Löwe steht, wird es sehr persönlich und wir bekommen einige offene Rechnungen präsentiert. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten! Wir schauen nicht hin und ignorieren es (wird sehr schwierig werden), oder wir krempeln die Ärmel rauf und bringen die Baustellen in unserem Leben schnellstens in Ordnung.

Wenn die Rufe von Jedermann über der Stadt Salzburg zu hören sind, ganz ehrlich da bekommen wir alle eine leicht Gänsehaut und fangen zu überlegen an, was wäre wenn!!!

Wichtig ist, dass du darauf achtest, was Du sagst und was Du wirklich damit meinst!

Nütze die nächsten Wochen um Ordnung in Dein Leben zu bringen und gestalte es Dir so, wie es für Dich Sinn macht, denn am Ende des Tages bist Du selbst verantwortlich für Deine Taten!

Das Happiness-Projekt: Oder: Wie ich ein Jahr damit verbrachte, mich um meine Freunde zu kümmern, den Kleiderschrank auszumisten, Philosophen zu lesen und überhaupt mehr Freude am Leben zu haben

Jedes zweite Buch verspricht Glück – aber dieses hält Wort!
Gretchen Rubin hat eigentlich allen Grund glücklich zu sein: Sie hat eine liebevolle Familie, ein schönes Zuhause und ein erfolgreiches Berufsleben. Trotzdem ist sie immer wieder unzufrieden mit sich und ihrer Umwelt, weshalb sie sich fragt, was ihr zum großen Glück fehlt. Und so startet sie ihren Selbstversuch: Das Happiness Projekt! Sie studiert systematisch die Glücksforschung, macht sich einen Plan für die nächsten zwölf Monate und fängt an, mit kleinen Dingen ihren Alltag zu verändern. Für jeden Monat nimmt sich Rubin einen anderen Lebensbereich vor: vom eigenen Körper bis zur ganzen Familie, von Freundschaft und Liebe bis hin zu Geld und Beruf. So geht sie früher schlafen, packt eine ungeliebte Tätigkeit an, hört mit dem Nörgeln auf, versucht, an die Geburtstage ihrer Freunde zu denken und sogar Misserfolge zu genießen.

Dieses Buch ist so einfach wie einleuchtend. Rubin liefert originelle Impulse, mit denen Sie Ihr Leben Tag für Tag ein bisschen besser machen können. Ohne Null-Diät, ohne Hau-ruck-Verfahren. Praxiserprobte Tipps statt Hokuspokus.
Machen Sie Ihr Glück jeden Tag zu Ihrem persönlichen Projekt – aber in machbaren Portionen. Und noch bevor Sie sich versehen, haben Sie Ihr Leben zum Positiven verändert! Happiness ist machbar – hier ist die praktische Anleitung dazu.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply