Leben, Stil

Gabriele Berger – Jungfrauenergie und Feng-Shui

4. September 2020

Was ist zu beachten?

Für alle jene, die die vorherigen Beiträge zum Thema Feng Shui vielleicht noch nicht gelesen haben, sei hier kurz etwas Allgemeines zum besseren Verständnis vorweg gesagt:

Die chinesische Lehre des FENG SHUI geht grundsätzlich davon aus, dass unsere Glückseligkeit hier auf Erden, von 9 Lebensthemen geprägt wird. Diese Lebensbereiche sind auch „Potentialfelder“ der Entwicklung und diese gilt es im persönlichen Wohnumfeld so zu gestalten, dass sie sich positiv auf den Menschen auswirken. Das BAGUA ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Beurteilung von Räumen und wird wie eine Art „Raster“ über den Lebensraum gelegt.

Es gilt im gesamten Wohnbereich das glücksfördernde Sheng Chi, den positiven Lebensfluss (Näheres dazu im Artikel vom Juni 2020) zu nähren und das negative SHA Chi zu verhindern.

Wir befinden uns im September im BAGUA FELD 7. Dieser Bereich heißt im Feng-Shui „der See“ oder „das Heitere“ und die Themen, um die es in diesem Bereich geht sind:

Projekte, Kinder, Kreativität, Heiterkeit, die Ernte, das Umsetzen und Verwirklichen von Projekten. Passend zur Jungfrau Energie. Dieser Bereich liegt im WESTEN deines Wohnbereiches, steht für ebenso den Herbstbeginn und die Erntezeit und das Element, mit dem dieser Bereich verbunden wird und das Element, das diesen Bereich unterstützt, ist METALL.

Kreisrunde, kuppelförmige Elemente stärken und unterstützen die Metall Energie in diesem Bereich. Die Farben Weiß, Gold, Silber, Grau und alles Glänzende ebenso Blumen, Gemälde, Kunstobjekte und Spiegel (Kunst und Kreativität) sind förderlich.

Wehende und leichte Stoffe können gut eingesetzt werden und auch harmonische Klänge würden den Bereich im Westen gut unterstützen.

Deine eigene Kreativität benötigt Freiraum. Viele Ideen entstehen in gelöster und heiterer Atmosphäre. Vielleicht findest du in diesem Bereich Deines Hauses/Deiner Wohnung einen Platz, wo sich Kreativität entfalten kann. Lasse dich dabei nicht von anderen beeinflussen, sondern achte darauf, womit Du dich wohlfühlst und was dir gefällt. Sei es ein besonderes Kunstwerk oder auch eigene Arbeiten, die deine Kreativität widerspiegeln und den Bereich anregen. Auch kreative Werke von Kindern können den Bereich unterstützen.

Viel Vergnügen beim Umsetzen!

Gabriele Berger – Pure Style

Interior I Design I Decoration I Concepts /Dipl. RaumenergetikerIn

Telefon:  +43 676 7214378 /Email: pure.style@outlook.com

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply