Gabriele Berger – Krebsenergie: “ Ein kuscheiliges Heim geht über alles!“

5. Juli 2020

Zuhause. Wohlfühlen. Ankommen.

In der Krebs Energie spüren wir besonders, wie wichtig unser Zuhause ist und gerade in eher „rumpeligen“ Zeiten wie diesen, ist eine harmonische Wohnumgebung in der wir uns geborgen fühlen, so notwendig wie nie zuvor.

Space Clearing

Space Clearings – energetische Raumreinigungen – dienen dem atmosphärischen Reinigen des Raumes und Anregen des Geistes. Genauso, wie bei einer physischen Reinigung etwas entfernt wird, nämlich Schmutz und Ablagerungen, so werden beim Space Clearing auf Schwingungsebene Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit in einem Haus oder einer Wohnung angesammelt haben, entfernt.

Sind Fremdenergien von Vorbesitzern oder Vormietern vorhanden lassen sich diese entfernen und die Wohnumgebung neu harmonisieren.

Reinigen durch RAUCH ist nur eine von vielen Möglichkeiten, Räumlichkeiten energetisch zu klären. Besonders günstig für eine Räucherung ist der Zeitpunkt um den Neumond, da dann energetisch eine neue Phase beginnt.

Beispiel:

Wenn Du eine neue Wohnung beziehen möchtest, kannst Du sie einfach und effektiv mit Salbei ausräuchern. Das Gefühl in die Fußstapfen des Vormieters zu treten, kann sich dadurch verflüchtigen.

Weißer Salbei hat eine besonders hohe Reinigungswirkung, aber Salbei und auch Thymian aus dem eigenen Garten/Terrasse sind ebenso perfekt geeignet. Meiner Meinung nach sogar noch besser, weil dann weißt Du genau, wo dein Räucherwerk herkommt.

Du brauchst ein Stück Räucherkohle, eine feuerfeste Schale, die mit Sand oder Erde aus dem Garten gefüllt ist und Salbei. Entzünde die Räucherkohle, leg sie in die feuerfeste Schale und gib ein wenig Sand auf die Räucherkohle. Erst dann leg den Salbei auf die Kohle. Der Sand hat den Vorteil, dass die Kräuter nicht sofort auf der Kohle verheizen, sondern langsam abbrennen. Sofort wird Rauch aufsteigen und du kannst mit der Reinigung beginnen.

Mit dem räuchernden Gefäß ziehst du von einem Raum in den nächsten. Dabei solltest du langsam alle Ecken abschreiten, damit der Rauch auch überall hinzieht. Der Rauch bindet negative Energien.

Gehe beim Reinigen gegen den Uhrzeigersinn in jede Ecke Deines Raumes und bitte in Gedanken um Reinigung.  Wichtig ist die geistige Absicht. Auch ein Gebet kann hier Gutes tun. Nach vollzogener Runde kannst du alle Fenster öffnen und den Raum gut lüften. Beim Öffnen der Fenster wird der Rauch mitsamt den schlechten Energien aus dem Raum geschickt.

Anmerkung meinerseits: Salbei riecht nicht besonders gut, wie ich finde, daher kannst du mit einem angenehmen frischen Duft z.B. einem Zitrusduft, den Raum anschließend noch zusätzlich beduften. Es gibt wunderbare, natürliche Bio-Düfte im Diffuser zum Sprayen oder auch Aromaöle, die mittels Duftlampe in den Raum strömen. Wichtig ist es außerdem noch, den Sand/die Erde aus der Schale gleich nach der Räucherung zu entsorgen.

Mit einer Meditation oder einem Gebet kannst Du anschließend positiv anregende, neue Informationen in den Raum tragen. Oder Du schreibst Deine Wünsche für jeden Raum auf einen Zettel, der dann eine Zeitlang im Raum verbleibt.

Suchst du noch weitere Informationen, mehr über Räucherrituale und andere Möglichkeiten Räume zu reinigen und Räume auch zu segnen? Ein ausgebildeter, guter Raumenergetiker, kennt viele weitere Kräuter und Reinigungsmethoden passend zum jeweiligen Thema und kann Dir hier weiterhelfen. Gerne unterstütze ich Dich bei Deinem Projekt.

Gabriele Berger – Pure Style

Interior I Design I Decoration I Concepts /Dipl. RaumenergetikerIn

Telefon:  +43 676 7214378 /Email: pure.style@outlook.com

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply