Leben, Sterne

Mondknotenachse in Zwilling und Schütze

5. Mai 2020

Was ist zu erwarten?

Am 5. Mai 2020 haben wir einen der wichtigsten Transite des Jahres: Die Mondknoten wechseln Zeichen. Der Nordknoten in Zwilling und der Südknoten in Schütze.

Was bedeuten die Mondknoten im Allgemeinen?

Zuerst ist es wichtig, dass wir die Prinzipien der Mondknoten verstehen. Wie muss man sie deuten und wie beeinflussen sie uns? Die Mondknotenachse wird gern auch Karma-Achse genannt. Wohin soll uns die Reise im HIER und JETZT führen? Was bringen wir an alten Geschichten mit und wo ist unser Ziel?

Wie funktionieren die Mondknoten?

Der Südliche Knoten ist die gewohnte Komfortzone, das, was Du gut kennst und was sich für dich ganz natürlich anfühlt.

Der Nördliche Knoten ist das große Unbekannte, die Risikozone. Dennoch ist der nördliche Knoten genau das, wo Du eigentlich hinsolltest –  DEIN ZIEL!

Ab Mai 2020 ziehen die Knotenpunkte in Zwilling und Schütze ein. Der nördliche Knoten, auf den wir zusteuern, befindet sich in Zwillinge, und der südliche Knoten, was wir zurücklassen müssen, befindet sich im Schützen.

Die große Wende!

Von Mai 2020 bis Januar 2022 müssen wir lernen, Zwillingsthemen anzunehmen und umzusetzen, während wir Schützenthemen loslassen sollten.Wir alle haben Zwillinge und Schütze in unserem Horoskop, so dass wir alle diese Prinzipien in bestimmten Bereichen unseres Lebens anwenden können.

Die Achse Zwillinge/Schütze ist die Achse des Wissens, wie wir die Welt verstehen. Zwillinge beherrschen unseren primären Denkprozess, wie wir Informationen aus einer logischen Perspektive verarbeiten. Wenn Du Deine Augen öffnest und dich umschauest und darauf achtest, was Du siehst, hörst und berührst dann arbeitet dein „Zwillingshirn“.

Zwillinge werden mit Menschen aus unserer unmittelbaren Umgebung in Verbindung gebracht – unseren Nachbarn, Bekannten, Geschwistern, der Großfamilie, Kollegen und anderen Menschen, mit denen wir tagtäglich zu tun haben.

Zwillinge werden mit Kurzreisen, Fahrten mit dem Auto, Bus oder Nahverkehrszug, mit Grundschulbildung, dem Erlernen einer Fertigkeit nach der anderen und mit individuellen Handelsgeschäften in Verbindung gebracht.

Der Schütze ähnelt dem Zwilling, aber er hebt die Zwillings-Themen auf eine höhere Ebene. Schütze ist verantwortlich für unsere Überzeugungen. Schütze ist mit Menschen verbunden, mit denen wir interagieren, nicht unbedingt durch unsere alltäglichen Aktionen. Es sind unsere Mentoren und Lehrer.

Der nördliche Knoten in Zwillinge bedeutet, dass wir in den nächsten 18 Monaten lernen wollen und sollen, „wie ein Zwilling zu sein“.

Zwillinge ziehen es vor, durch Praxis und Erfahrung zu lernen.  Schützen hingegen lieben Bücher und Theorien.

Mach ein Praktikum. Lerne durch Handeln.

Die meisten von uns lieben das, was anders und exotisch ist. Aber der Nördliche Knotenpunkt in Zwilling wird uns auffordern, zuerst in unseren eigenen Garten zu schauen. Unsere eigene Nachbarschaft wiederzuentdecken. Um endlich die Details zu bemerken, die wir verpasst haben, weil unsere Gedanken zu sehr damit beschäftigt waren.

Es liegen 18 Monate vor uns, in der wir ganz neue Schätze entdecken dürfen und Du wirst bemerken, sie liegen vor Deiner Tür.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply