AKTUELLES, Leben, Sterne

Neumond im Steinbock (17. Jänner 2018)

16. Januar 2018

Damit wir für die perfekte Welle vorbereitet sind!

In den Jahren, in denen ich in Kalifornien lebte, stand natürlich außer Frage, dass ich das Surfen (Wellenreiten) ausprobieren musste. Erstens hat es eine unglaubliche Anziehungskraft und zweitens musste Frau ja am Strand mitreden können, wenn die coolen Surfer Boys sich über die unglaublich sagenhaften Wellen und Turns unterhielten.

Schnell lernte ich jedoch hier meine Grenzen kennen. Erstens hat der Pazifik eine unglaubliche Kraft, die ich von den europäischen Surfrevieren nicht kannte und zweitens sollte man eben wirklich überall vorher sehr genau schauen wo man wirklich  steht. Die schnellen kleinen Trockenübungen funktionierten ja recht gut und bevor ich überhaupt realisierte, was da so auf mich zukam, befand ich mich bereits mitten drin im Getümmel der Surfer. Es ist wahrlich ein cooles Gefühl, wenn man so paddelnd 100m vom Strand entfernt auf dem Surfboard liegt und auf die perfekte Welle wartet.

Plötzlich spürte ich die Aufregung aller und wie sich jeder darauf konzentrierte, die Welle im richtigen Moment und Winkel zu nehmen. Und schon war sie da, die perfekte Welle mit einer Kraft, die zum Beschreiben mir die Worte fehlen. Außer natürlich, dass ich die perfekte Welle in keiner Weise als perfekt empfand, sondern ich mir eigentlich nur dachte, mein letztes Stündchen hat geschlagen. Es schleuderte mich nur so herum. Ich sah nur mehr Wasser und weiße Gischt und merkte sogar, dass über mich ein Surfer drüberfuhr. In der Welle zählt das Recht des Schnelleren und des Stärkeren.

Wie ich aus dem ganzen raus kam, weiß ich heute so recht nicht mehr. Ich war nur froh, dass ich überlebte. Hatte natürlich wieder einmal eine Lektion gelernt, dass man sich eben wirklich gut vorbereiten sollte. Denn die perfekteste Welle kann zur schlimmsten werden.

Auch die perfekte Energie kann nach hinten los gehen. Am 17. Jänner um 03:17 Uhr haben wir einen Steinbock Neumond. Bei der Steinbock-Energie geht es – wie in den letzten Wochen schon mehrmals erwähnt – um Struktur und genaue Planung. Deine tollsten Transite und Aspekte können wie eine Welle im Sand versickern oder Dich einfach überrollen, wenn du nicht richtig vorbereitet bist. Daher ist jetzt die perfekte Zeit, um Dir gerade bei Steinbock Neumond noch einmal ganz klar zu werden, was Du im neuen Jahr vorhast und wo Du stehst.

Such dir eine Welle aus!

Das entspricht der Aufforderung sich zu entscheiden, wo man hingehen will.

Bring dich und dein Surfbrett in Position, um die Welle zu erwischen!

Hier geht es um unsere Bemühungen, uns so zu positionieren, dass wir das Leben führen können, welches wir uns wünschen. Wo wollen wir wirklich sein, damit wir uns auch wirklich wohl fühlen.

Fang an zu paddeln!

Werde aktiv. Beginne das Abenteuer. Versuche es! So oft begegnet man Menschen mit wunderbaren Träumen, aber sie unternehmen nichts, diese zu verwirklichen.

Wenn du die Energie der Welle spürst, höre nicht auf. Paddle noch ein paar Züge weiter, um in den Flow zu kommen!

Wie oft geben Menschen so knapp vor ihrem Ziel zu früh auf, weil sie nicht an sich selbst glauben oder auf einmal Angst bekommen.

Reite die Welle!

Genieße auch deine Erfolge! Wenn du nur paddelst, wird das Leben anstrengend und freudlos. Es geht nicht immer darum, sich ständig vorzubereiten, das Leben zu genießen, sondern darum, es tatsächlich auszukosten.Jetzt wünsche ich Dir einen wunderbaren Steinbock Neumond. Solltest du Hilfe benötigen um die richtige Welle deines Lebens zu erkennen, dann würde ich mich sehr darüber freuen, dich beraten zu dürfen.

Mein Büchertipp zu diesem Thema für den Steinbock Neumond:„ Das Cafe am Rande der Welt!“ (John Strelecky)

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Deine Chancen im Juni – Daniela Hruschka 5. Juni 2018 at 10:49

    […] Am 28. Juni haben wir einen Steinbock-Vollmond und somit stehen deine Ziele ganz klar im Vordergrund! Nimm Dir die Zeit und überlege Dir, was Du um den 16. Jänner angefangen hast, womit Du damit stehst und ob es noch zu Dir gehört, denn jetzt geht es darum, dass die zweite Jahreshälfte in Angriff genommen wird, Saturn hilft Dir dabei ein ganz klares Bild zu erhalten, was Dir gut tut und was nicht. […]

  • Leave a Reply