„Rezepte für die Krebsenergie!“ – VEGANES KOKOSNUSS-LINSEN-CURRY

19. Juli 2020

Stärke Dein Verdauungssystem!

Dies ist ein sehr wärmendes und heimeliges Gericht, das gut für das Verdauungssystem ist. In den warmen Sommermonaten kann man es leicht essen, und der Joghurt hat eine schöne kühlende Wirkung.

Inhaltsstoffe:

1 große Zwiebel
6 Knoblauchzehen
Ingwer
2 Esslöffel Kokosnussöl
5 Teelöffel Currypulver
1⁄2 Teelöffel Cayennepfeffer
1 Dose ungesüßte Kokosmilch
1 Tasse geteilte rote Linsen
1 Süßkartoffel
1⁄2 Tasse ungesüßte geschredderte Kokosnuss
2 Teelöffel Salz
1 Packung Spinat, aufgetaut
1 Dose Tomaten
Vollmilch- oder milchfreier Joghurt (zum Servieren)

Zwiebel schälen und hacken. Knoblauchzehen zerdrücken. Schälen, dann fein hacken. Ingwer hacken.
Öl erhitzen. Zwiebel dazugeben und unter häufigem Rühren 6-8 Minuten garen.
Knoblauch, Süßkartoffel und Ingwer zugeben und unter häufigem Rühren kochen, bis der Knoblauch anfängt, goldgelb zu werden.
5 Teelöffel Currypulver und 1⁄2 Teelöffel Cayennepfeffer zugeben und unter ständigem Rühren kochen, bis die Gewürze aromatisch sind und am Boden des Topfes zu kleben beginnen, ca. 1 Minute.
Füge die Kokosmilch hinzu und rühre die Tasse Linsen, 1⁄2 Tasse Kokosraspeln, 2 Teelöffel Salz und 5 Tassen Wasser ein.
Bei mittelhoher Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittel-niedrig reduzieren, um die Suppe leicht köcheln zu lassen. Unter gelegentlichem Rühren kochen lassen, bis die Linsen zerfallen und die Suppe eingedickt ist (25-30 Minuten).
In der Zwischenzeit den aufgetauten Spinat aus der Verpackung nehmen und mit den Händen über dem Waschbecken ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Auf ein Schneidebrett legen und grob hacken.
Spinat und die. Tomaten in den Topf geben und umrühren. Abschmecken und köcheln lassen, damit sich die Aromen vermischen, etwa 5 Minuten.

Suppe in Schüsseln schöpfen. Falls gewünscht, mit Joghurt auffüllen.

Gutes Gelingen!

Lauren Koeppe, Gründerin und CEO von Create Hospitality, ist Expertin für Gastgewerbe, Restaurant-Entwicklerin, Veranstaltungsproduzentin und Starköchin. Lauren Koeppe gründete Create Hospitality 2017 in Los Angeles mit dem Ziel, durch neue Restaurantkonzepte, Essen & Trinken, Branding, Betriebsabläufe, Catering und Veranstaltungen unvergessliche Erlebnisse zu schaffen.

Mit einem einzigartigen Hintergrund, der Restaurantmanagement und Eventproduktion sowie kreative Fähigkeiten kombiniert, gepaart mit ihrer Leidenschaft für Essen, Fitness und Reisen, verfügt Lauren über ein wirklich einzigartiges Fachwissen, das sie einer Reihe von Kunden und Partnern anbietet.

Create Hospitality, 2823 Beach Avenue, Venice, CA 90291, United States310.717.1682info@createhospitality.com

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply