Leben

Self Care – Säulen des Wohlfühlens in Zeiten Coronas (Lindsay Duffus)

4. April 2020

Die Erde atmet auf, die Luft wird mit jedem Tag klarer und reiner.  Für die Natur kehrt eine lange und wohlverdiente Stille ein. Unser Planet erholt sich. Egal was unter den Menschen, in der Wirtschaft und der Politik los ist, egal wer an der Macht steht. Die Natur lebt und blüht.  Sie erinnert uns dezent aber mächtig daran, was wirklich nachhaltig ist.

Gleichzeitig haben wir Menschen gefühlt auf einmal alles und gar nichts zu tun. Entweder arbeiten wir bis an unseren Grenzen, um Menschen zu versorgen und pflegen, oder wir sind zuhause und kommen mit der Ruhe schwer klar. Wie sollen wir den Tag denn eigentlich verbringen?

Vielleicht befinden wir uns irgendwo in der Mitte – in unserer Mitte, und geniessen diese auch kostbare Zeit. Covid-19 rüttelt uns Menschen wach.  Das Universum erinnert uns daran: Es gibt eine stärkere Macht als Gier, Geld, Status und Schein. Unsere Existenz basiert auf ganz was tiefgehenderes und wesentliches.

Gefühle von Angste und Verzweiflung köcheln hoch, aber Chancen auf einer neuen Selbstfindung sind in Aussicht. In der Tat ergeben sich die schönste Ereignisse aus den dunkelsten Zeiten.

Es liegt in unseren Händen, wie wir unsere persönlichen Herausforderungen meistern. Ein schmaler Sonnenstrahl kann einen ganzen Tag verändern. Wenn wir nur einen Strahl spüren, dann hat sich der Tag schon gebessert.

Wenn es uns gut geht – tief bis in die Seele gut,  ehrlich gut.  Dann sind wir auf einem richtigen Weg.

  • Self Care – Selbstfürsorge/Selbstpflege – lenkt uns auf diesem Weg hin.  
  • Self Care ist eine bewusste Entscheidung, das schönste in jeder Situation zu finden.
  • Self Care ist die Säule des Wohlfühlens.  

Meine Tipps zum Self Care:

Früh aufstehen und deinen Tag strukturieren.

Wenn die Erde erwacht bieten uns die frühen Stunden eine ereignisvolle Stille, und eine bezauberndes, zeitloses „ganz für mich“ Gefühl.  Nutz diese zauberhafte Minuten, um den Tag ganz in Ruhe zu beginnen. Steh früh auf und starte in den Tag mit einer positiven Schwingung.  Übe Yoga, Meditation oder schreib einfach ein Paar Zeilen in deinem Tagebuch. Was möchtest du heute erleben?  Was möchtest du erreichen?  Wie möchtest du dich fühlen?

Tagesprogramm: Home Office

06:00 Aufstehen, Duschen, Yoga//Meditation//Mantras,

07:00 Frühstücken, Nachrichten lesen//Podcast hören

07:45 Arbeiten

12:00 Kochen und Essen

13:00 Arbeiten

17:00 Spazieren

Tagesprogramm: Wochenende

8:00 Aufstehen, Duschen, Yoga//Meditation//Mantras

9:00  Frühstücken/Nachrichten Lesen//Podcasts hören

9:30  Putzen & Haushalt

11:30 Mittagessen

13:00 Spazieren

Nimm Dir für alles wieder einmal richtig Zeit. Unsere Körper leisten viel.  Sie tragen uns durch das Leben und sind das Haus unserer Seele. Essen und Trinken ernähren unsere Körper bis in den Organen, Muskeln und Zellen. Eine ausgewogene Ernährung sowie ein liebevolles Essverhalten ist ein wahres Geschenk an sich selbst.  Ob man einfache bekannte Gerichte zubereitet, oder mit neuen Rezepten experiementiert, Essen ist heilig.  

Tipps zum Essverhalten:

  • Plane dein Wochenmenü
  • Gehe entsprechend achtsam einkaufen
  • Fülle deinen Kühlschrank mit leckeren, wohltuenden Zutaten und sorg damit um eine bewusste und gesunden Ernährung Bereite deine Gerichte mit Zeit und Liebe vor. Deine liebevolle Energie fliesst in das Endergebnis ein, und zählt zur Ernährung
  • Bedanke dich für Dein Essen, das Dich ernährt und kräftigt
  • Gestalte dein Tisch mit einer Kerze und nimm dir die Zeit dein Essen mit Genuss zu konsumieren

Dankbarkeit üben:

Momente von Angst, Zorn, Verzweifelung und Einsamkeit haben natürlich ihren Platz.  Lasse diese Gefühle zu und gib ihnen Raum.  Es tut uns aber gut dabei eine Balance zu finden. Dankbarkeit agiert als Erstehilfe, das schöne und positive im Leben wieder zu erkennen, und überwiegende Negativität einzufangen.

Orientere dich bewusst zum Positiven, und merke, wie sich dein Tag verwandelt. Am Ende des Tages lasse die Geschehnisse Revue passieren

Schreib täglich 5-10 Punkte in deinem Tagebuch bevor du einschläfst, was du an dem heutigen Tag so geschätzt hast.  Dankbarkeit hat keine Grenzen

Momente der Stille

Wir sind täglich von der Überflutung an Lärm und Information umgegeben, und die Stimme unserer Gedanken erzählt uns oft die lautesten Geschichten.

Bei einer Meditation werden uns unsere eigenen Gedanken bewusst.  Mit diesem Bewusstsein können wir unsere Gedanken positiver orientieren und unserem Geist Erholung schenken.

Nimm dir 5 Minuten Auszeit. Gestalte dir einen ruhigen und bequemen Platz, im sitzen oder im liegen.  Beobachte deinen Atem.  Lass die Gedanken zu.  Wenn du einsteigst, kehre immer wieder retour zu Deinem Atem.

Schlafen:

Unser Körper und Geist sind den ganzen Tag im Einsatz, und haben ihre Erholung wohlverdient.  Einen wertschätzende Umgang mit uns bedeutet, dass wir uns auch einen ausreichenden Schlaf ermöglichen.  So sind wir am Tag fit, wach, stark und ausgeglichen

Ein tiefer und erholsamen Schlaf ist heilend für unser ganzes Sein

Tipps rund um Schlaf:

  • Achte darauf, dass dein Schlafzimmer Handy frei und so Elektrik frei wie möglich bleibt
  • Verwende im Zimmer eine sanfte Beleuchtung oder Kerzen
  • Gehe früh und um die gleiche Zeit ins Bett
  • Lese ein wohltuendes Buch
  • Mache deine Augen zu und stell dir deine Liebsten vor und schicke ihnen Liebe und heilsame Gedanken

Zur Autorin:

Linzi Anne ist gebürtiger Steinbock mit schottischen Wurzeln, österreichischem Herz und universeller Seele. Die Vereinigung von klassischem Alltag mit unseren wahren spirituellen Seins ist ihre Faszination und Leidenschaft. Linzi liebt sowohl Rückzug als auch Verbindungen.

Alles im Leben ist ein Geschenk. Das wahre Geschenk, ist die Erkenntnis, wofür alles wirklich gut ist.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Harald 5. April 2020 at 7:57

    Wahre Worte aus tiefstem Herzen. In dieser schweren Zeit Balsam für die Seele.
    Ein Rezept, das jeder auf sich self modifizieren und anwenden kann. Jeder muss finden, was einem gut tut.
    DANKE für die herzlichen und tiefen Gedanken.

    • Reply Daniela 6. April 2020 at 11:47

      Vielen Dank für die Worte! Lindsay hat eine wunderbare Gabe mit Energien zu arbeiten. Ich bin so dankbar, dass ich sie kennenlernen durfte.

    Leave a Reply