Salzburg24

Stars der Woche 6.bis7.Jänner 2020

6. Januar 2020

Eine Woche die wir so schnell vielleicht nicht mehr vergessen!

Gleich zum Auftakt haben wir eine der wichtigsten Woche des Jahres. Die ersten Tage sind Dank einer recht schönen Neptun/Merkurverbindung noch recht harmonisch und gestalten sich eigentlich ganz gut, hier dürfen wir noch einmal aufatmen, aber ab den 10. Jänner wird es kritischer.

Krebsvollmond und halbschattige Mondfinsternis!

Der Vollmond im Krebs wird noch dazu von einer halbschattigen Mondfinsternis begleitet und es wird ordentlich emotional. Erwarte also einen sehr ereignisreichen Vollmond, der Dir einige Konsequenzen Deines Handelns aufzeigen wird. Während also diese Mondfinsternis mit unerwarteten Ereignissen einhergehen kann, die ziemlich destabilisierend sein können, werden uns diese Ereignisse schlussendlich näher an den Pfad unseres Lebenszwecks bringen.

Wie immer wirst Du den Einfluss dieser Mondfinsternis intensiver spüren, wenn Du Krebs oder Steinbock bist oder einen derartigen Aszendenten hast. Versuche möglichst die Nerven zu bewahren und gehe sehr, sehr achtsam durch diese Tage, da es zu einer erhöhten Unfallgefahr kommen kann. Auch am Wochenende sollten wir genau aufpassen und nichts überstürzen.

Was willst Du wirklich!

Saturn/Pluto/ Sonne und Merkur treffen von 12. bis 13. Jänner exakt aufeinander und zeigen auf, was bei vielen von uns überhaupt nicht mehr passt und verändert gehört. Verstecken hilft da natürlich nicht, sondern wie schon des Öfteren erwähnt wird 2020 ein Jahr der Neustarts und der Veränderungen. Auf individueller Ebene wird die Saturn-Pluto-Konjunktion uns auffordern, Verantwortung zu übernehmen und zu eliminieren, was an unseren Zielen verfault oder egoistisch ist.

Der erste Planet, der Saturn und Pluto in Konjunktion bringt, ist Merkur (nur wenige Stunden vor der genauen Saturn-Pluto-Ausrichtung). Achte in dieser Woche ganz genau auf das und was Dir alles zu Ohren kommt.

Der Weg wird dadurch immer klarer.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply