Salzburg24

Steinbock Neumond und Sonnenfinsternis

26. Dezember 2019

Nütze die Tage für Deine Neujahrsvorsätze!

Am 26. Dezember 2019 stellen sich Sonne, Mond und Schicksalsknoten (Mondknotenachse) zu einer gewaltige Sonnenfinsternis im Steinbock auf. Die Sonnenfinsternis findet zuerst am 25. Dezember 2019 in den Vereinigten Staaten, dann folgend am 26. Dezember 2019 in Europa, Asien und Australien statt und ist in den meisten Teilen Asiens, Nord-/Ostafrika und Nord-/Westaustralien sichtbar.

Da Jupiter und der Steinbock Neumond im Spiel ist, wird es eine ganz besondere Sonnenfinsternis.

Jupiter ist das Prinzip des Glaubens, der Überzeugungen, der universellen Wahrheit, der Fülle und der Ausdehnung. Jupiter ist momentan bis Ende Jänner mit der Sonne verbunden, was bedeutet, dass er sich unter den Strahlen der Sonne befindet und somit wird er für uns unsichtbar. Man kann ihn weder am Morgen- noch am Abendhimmel sehen.

Aber wenn wir eine Sonnenfinsternis haben, passiert etwas Magisches. Wenn das Licht der Sonne erlischt, „geht das Licht der Sterne an“. Was sonst unsichtbar ist, wird sichtbar.

Für ein paar Minuten, zur Zeit der Sonnenfinsternis erleuchtet dann auch Jupiter. Egal wo Du in Deinem Leben stehst, wie schwierig manche Situationen gerade sind, wie viele Fehler Du in der Vergangenheit gemacht hast, es gibt immer wieder Lösungen und neue Hoffnung für Dich.

Solange Du immer wieder auch das positive in den Dingen siehst und Dich darauf konzentrierst, dass es neue Chancen gibt, wirst Du neue Richtungen erkennen.

Nütze nicht nur die Kraft dieser Tage, sondern auch die Rauhnächte und diesen einzigartigen Neumond und nimm Dir die notwendige Zeit für Dich. Setze Dir Impulse für 2020 und freue Dich auf ein Jahr, dass viel zu bieten hat, es hält für Dich Herausforderungen, Chancen und großen Veränderungen bereit.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply