AKTUELLES, Liebe, Sterne

Vollmond in der Jungfrau – 2. März 2018

2. März 2018

Am 2. März befindet sich die Sonne im Tierkreiszeichen Fisch und der Mond steht im Zeichen Jungfrau. Wir haben einen Jungfrauvollmond.

Wie können wir diese Zeitqualität am Besten nützen?

Obwohl Jungfrau nicht unbedingt das romantischste Zeichen des Tierkreises ist, dreht sich bei diesem besonderen Vollmond alles um  Liebe. Das liegt daran, dass der Mond gegenüber Neptun ist, dem Planeten höherer Liebe und Ideale. Noch dazu bilden Venus und Jupiter einen wunderbaren Aspekt  und verschaffen uns perfekte und verheißungsvolle Energien und eventuell auch Begegnungen. 

Diese Konstellationen versprechen einen seltenen Vollmond, der mit den Frequenzen von Liebe, Verbundenheit und Mitgefühl einher geht. Selbst wenn Du nicht in einer romantischen Beziehung bist, auch wenn Dir Liebe in irgendeiner Form in deinem Leben fehlt, wirst Du die nächsten Tage sehr empfindsam auf  Schwingungen reagieren. Du kannst buchstäblich fühlen, dass Liebe überall ist, wenn Du es dir erlaubst und Dich öffnest.

Gehe in den nächsten Tage sehr empfindsam durchs Leben. Analyse gibt Dir Sicherheit.

Jungfraufragen:

  • Was ist für mich Routine und ein geregelter Tagesablauf?
  • Was bedeutet das Thema Sicherheit für mich?
  • Wie gut kann ich ungeordnete Verhältnisse ertragen?
  • Welche Worte lösen für mich Chaos, Auflösung und Grenzenlosigkeit aus?
  • Neige ich zu psychosomatischen Reaktionen?

Eine kleine Übung möchte ich Dir noch mitgeben:

Schau in Deinen Kalender, was Du zum letzten Jungfrau Neumond (am 20. Juni 2017) begonnen hast!

  •   Passt es noch zu Dir?
  •   Wo stehst Du damit?
  •   Solltest Du hier mehr Energie investieren oder gehört etwas beendet?
  •   Was möchtest Do schon längst lernen?

Nimm dir Zeit und schreib dir deine Gedanken auf!

Hab einen wunderschönen Vollmond!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply